Willkommen
beim
Kirchenchor St. Marien der Abteikirche Sayn

Der Kirchenchor St. Marien der Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt in Bendorf-Sayn besteht als gemischter Chor seit 1922. Ihm gehören etwa 35 aktive Sängerinnen und Sänger an, die mit klassischen Werken und neuerem geistlichen Liedgut zur Mitgestaltung der Gemeindegottesdienste in der Pfarrkirche beitragen, die weit über die Region hinaus als „Abteikirche Sayn“ bekannt ist.

Zu den regelmäßigen Choraktivitäten im Kirchenjahr zählt die Mitgestaltung der Festgottesdienste•  an Weihnachten •  an den Kar- und Ostertagen •  an Pfingsten und Fronleichnam •  an der Sayner Kirmes (4. Sonntag nach Ostern) •  am Pius-Fest (Pfarrfest am letzten Sonntag im August). Auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz, ihr dienen beispielsweise ein Grillfest vor der Sommerpause und ein jährlicher Ausflug.Wenn Sie Freude am Chorgesang haben, sind Sie herzlich willkommen. Notenkenntnisse sind hilfreich, aber nicht erforderlich.

Wir proben regulär montags von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr im Pfarrheim neben der Abteikirche. Den aktuellen Probenplan 2017 können Sie durch Anklicken vergrößern und laden.

Auch mit Ihrer inaktiven Mitgliedschaft unterstützen Sie uns bei der Finanzierung von Noten und bei der Aufführung von Werken mit Instrumentalbegleitung in Festgottesdiensten. Der durch die Chorversammlung festgelegte Monatsbeitrag beträgt derzeit 1,00 Euro; für Spenden können entsprechende Bescheinigungen ausgestellt werden. Die Beitrittserklärung können Sie durch Anklicken vergrößern und laden.
Wir freuen uns darauf, Sie in unserer Mitte begrüßen zu können.

Unsere Ansprechpartner:

Vorsitzender:

Dietmar Müller,
Tel. 02622 14454, sodemann-mueller@t-online.de

Schriftführer:
Karl-Josef Kannengießer,
Tel. 02601 6292906, kagi@rz-online.de

Chorleiter:

Wolfgang Heinzen,
Tel. 02631 58844, wheinzen@onlinehome.de

© Kirchenchor St. Marien der Abteikirche Sayn
Katholische Kirchengemeinde Maria Himmelfahrt
Abteistraße 132, 56170 Bendorf-Sayn

Alle Inhalte – insbesondere die hier abgebildeten Fotos – sind urheberrechtlich geschützt.

Die nachfolgende Bilder werden durch Anklicken vergrößert.


Seitenanfang des Textes